DIVERCITY - Sicherheit und Vielfalt im Quartier
Startseite » Forschungsergebnisse » Publikationen zum Projekt DIVERCITY

Publikationen zum Projekt DIVERCITY

Veröffentlichungen des LKA Niedersachsen im Rahmen des Forschungsprojektes Sicherheit und Vielfalt im Quartier -DIVERCITY

Veröffentlichungen des LKA Niedersachsen im Rahmen des Forschungsprojektes Sicherheit und Vielfalt im Quartier -DIVERCITY

Neben Veröffentlichungen in Fachzeitschriften ist insbesondere die Eröffnung der Schriftenreihe „Beiträge zur Sicherheitsforschung“ des Landeskriminalamtes Niedersachsen mit dem ersten Band „Sicherheit in Wohnumfeld und Nachbarschaft aus interdisziplinärer Sicht“ zu erwähnen.

Klappentext: Das Landeskriminalamt Niedersachsen eröffnet mit diesem Band eine Schriftenreihe mit Beiträgen zur Sicherheitsforschung. Der Inhalt dieses Bandes widmet sich der Kriminalprävention im Städtebau. Das Landeskriminalamt Niedersachsen hat sich früh auf den Weg gemacht, die Rolle der Polizei in diesem interdisziplinären Feld aufzubereiten. Seit vielen Jahren bringt die Niedersächsische Polizei ihr Wissen und ihre Instrumente in das Netzwerk der Sicherheitspartnerschaft im Städtebau in Niedersachsen ein und betrachtet Sicherheit als Bestandteil von Lebensqualität.

Erschienen im Verlag der Polizeiwissenschaften, Frankfurt im November 2020
ISBN: 978-3-86676-664-8.
www.polizeiwissenschaft.de

 

Weitere Veröffentlichungen:

Anke Schröder und Melanie Verhovnik: Lebensqualität durch Sicherheit: Kriminalprävention als Planungsansatz. In: Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.): Vielfalt und Sicherheit im Quartier Konflikte, Vertrauen und sozialer Zusammenhalt in Europäischen Städten
https://difu.de/publikationen/2019/sicherheit-und-vielfalt-im-quartier

Julia Gundlach und Melanie Verhovnik: Sicherheit und Vielfalt berücksichtigen und planen. Die Bedeutung polizeilichen Wissens für die Stadtentwicklung – das Projekt DIVERCITY
https://www.transforming-cities.de/ausgabe-2-2019-staedte-im-krisenmodus/ 

Dirk Behrmann und Anke Schröder: Mit der Polizei Sicherheit planen und gestalten. Neue Analyseinstrumente für die Kriminalprävention im Städtebau
https://www.bmi.gv.at/104/Wissenschaft_und_Forschung/SIAK-Journal/SIAK-Journal-Ausgaben/Jahrgang_2019/files/Behrmann_1_2019.pdf 

Anke Schröder: DIVERCITY – Sicherheitspool. Eine Informationsplattform rund um Themen der urbanen Sicherheit
https://www.forum-kriminalpraevention.de/divercity-sicherheitspool.html

Suchen und finden

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Kategorien
Forschungsergebnisse
Methoden und Vorgehen
Befragung
Begehung
Gute Beispiele
Fallstudien
Interviews
Dokumentenanalyse
Material
Aufsuchende Beteiligung
Städtebauliche Analysen
Wohnen und Nachbarschaft
Stadt
Stadtquartier
Wohnumfeld
Gebäude
Freiraum
Wohnungen
Nachbarschaft
Handeln und Verantwortung
Verantwortung
Management
Nutzung
Rechtlicher Rahmen
Technik
Kriminalität
Prozess
Präventionsebene
Ökonomie / Gemeinwohl
Akteure und Zuständigkeiten
Wohnungsunternehmen
Polizei
Nutzende BewohnerInnen
Kommunen
(Stadt)-planung
Ordnung
Zusammenarbeit
Zivilgesellschaftliche Unternehmen
Gender und Diversität
Alter
Herkunft
Geschlecht
Vulnerabilität
Kultur
Sozioökonomisch