DIVERCITY - Sicherheit und Vielfalt im Quartier
Startseite » Handeln und Verantwortung » Vortrag: Die Sicherheitspartnerschaft im Städtebau und das Qualitätssiegel für sicheres Wohnen in Niedersachsen

Vortrag: Die Sicherheitspartnerschaft im Städtebau und das Qualitätssiegel für sicheres Wohnen in Niedersachsen

Vortrag: Däbert, Achim / Lasius, Gabriele / Schubert, Herbert: Die Sicherheitspartnerschaft im Städtebau und das Qualitätssiegel für sicheres Wohnen in Niedersachsen, 17. Deutscher Präventionstag, 2012, München

“Sich in der eigenen Wohnung, im Wohnumfeld und der Stadt oder Gemeinde sicher zu fühlen, ist ein menschliches Grundbedürfnis. Im Bemühen um eine “sichere Stadt” wird die Kriminalprävention im Städtebau zunehmend bedeutender – insbesondere bei der Gestaltung des öffentlichen Raums sowie der Wohnhausarchitektur. Dieser Aufgabe hat sich die Sicherheitspartnerschaft im Städtebau in Niedersachsen verschrieben. Sie zielt darauf ab, bei städtebaulichen Planungen und Gemeindeentwicklungen ein frühzeitiges und vernetztes Handeln aller verantwortlichen Akteure zu erreichen.”

Link zum Beitrag

Erscheinungsjahr: 2013

Quelle: Däbert, Achim / Lasius, Gabriele / Schubert, Herbert (2013). Die Sicherheitspartnerschaft im Städtebau und das Qualitätssiegel für sicheres Wohnen, in Niedersachsen, in: Marks, Erich, Steffen, Wiebke (Hrsg.). Sicher leben in Stadt und Land: Ausgewählte Beiträge des 17. Deutschen Präventionstages 2012, Forum Verlag Godesberg: Mönchengladbach, S. 303-328.

Suchen und finden

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Kategorien
Forschungsergebnisse
Methoden und Vorgehen
Befragung
Begehung
Gute Beispiele
Fallstudien
Interviews
Dokumentenanalyse
Material
Aufsuchende Beteiligung
Städtebauliche Analysen
Wohnen und Nachbarschaft
Stadt
Stadtquartier
Wohnumfeld
Gebäude
Freiraum
Wohnungen
Nachbarschaft
Handeln und Verantwortung
Verantwortung
Management
Nutzung
Rechtlicher Rahmen
Technik
Kriminalität
Prozess
Präventionsebene
Ökonomie / Gemeinwohl
Akteure und Zuständigkeiten
Wohnungsunternehmen
Polizei
Nutzende BewohnerInnen
Kommunen
(Stadt)-planung
Ordnung
Zusammenarbeit
Zivilgesellschaftliche Unternehmen
Gender und Diversität
Alter
Herkunft
Geschlecht
Vulnerabilität
Kultur
Sozioökonomisch