DIVERCITY - Sicherheit und Vielfalt im Quartier
Startseite » Akteure und Zuständigkeiten » Kommunen » Praxisbeispiel München: ressortübergreifende Sicherheitsstrategien

Praxisbeispiel München: ressortübergreifende Sicherheitsstrategien

Das „Sicherheits- und Aktionsbündnis Münchner Institutionen“ (S.A.M.I.) entwickelt ressortübergreifende Lösungsstrategien, um Sicherheit, Sicherheitsempfinden und Ordnung im öffentlichen Raum zu stärken.

Das „Sicherheits- und Aktionsbündnis Münchner Institutionen“ (S.A.M.I.) entwickelt ressortübergreifende Lösungsstrategien, um Sicherheit, Sicherheitsempfinden und Ordnung im öffentlichen Raum zu stärken.

Zur Bündelung und Koordinierung der sicherheitsrelevanten Fachgremien, Referate, Ämter und Behörden in München hat sich 2009 das Sicherheits- und Aktionsbündnis Münchner Institutionen (S.A.M.I.) gebildet, in dem das Kreisverwaltungsreferat, das Sozialreferat, das Baureferat und das Referat für Gesundheit und Umwelt  sowie die Polizei München gemeinsam Strategien und Maßnahmen entwickeln, um Herausforderungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung in München koordiniert zu begegnen.

Mit dem Bündnis sollen langfristig die Sicherheit und Ordnung im öffentlichen Raum erhöht und das Sicherheitsempfinden der Bevölkerung auch an neuralgischen Punkten der städtischen Sicherheit gestärkt werden. In gemeinsamen Sitzungen analysieren die Bündnispartner die aktuelle Sicherheitslage in der Stadt, um kritische Plätze und Orte sowie Handlungsbedarfe vor Ort zu identifizieren. Darauf aufbauend entwickeln sie Handlungsstrategien und konkrete, aufeinander abgestimmte Maßnahmen. Diese Maßnahmen werden anschließend an die jeweiligen Referate, Ämter und Behörden weitergeleitet, die diese dann in ihrer Zuständigkeit umsetzen. Dabei widmet sich S.A.M.I. häufig Problemkonstellationen und Herausforderungen, die mit behördlichen Ordnungsinstrumenten allein nicht gelöst werden können und umfassende, ressortübergreifende Lösungen erfordern.

Praxisbeispiel München

 Praxisbeispiele diversitätsorientierter Sicherheitsstrategien

Suchen und finden

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Kategorien
Forschungsergebnisse
Methoden und Vorgehen
Befragung
Begehung
Gute Beispiele
Fallstudien
Interviews
Dokumentenanalyse
Material
Aufsuchende Beteiligung
Städtebauliche Analysen
Wohnen und Nachbarschaft
Stadt
Stadtquartier
Wohnumfeld
Gebäude
Freiraum
Wohnungen
Nachbarschaft
Handeln und Verantwortung
Verantwortung
Management
Nutzung
Rechtlicher Rahmen
Technik
Kriminalität
Prozess
Präventionsebene
Ökonomie / Gemeinwohl
Akteure und Zuständigkeiten
Wohnungsunternehmen
Polizei
Nutzende BewohnerInnen
Kommunen
(Stadt)-planung
Ordnung
Zusammenarbeit
Zivilgesellschaftliche Unternehmen
Gender und Diversität
Alter
Herkunft
Geschlecht
Vulnerabilität
Kultur
Sozioökonomisch